Weil heute Montag is….

Ja, weil heute Montag is und besonders heute eh alles wurscht is, was nich nach Wochenende riecht, bringen wir jetzt mal eher so was Frivoles zwischendurch (irgendwo soll ja auch dieser Karneval gerade herrschen…). Passt jedenfalls.

Wir läuten also hier – nicht nur für alle Montagsnörgler und Wurschtliebhaber – schon mal den Feierabend ein. „Und wieso kommta hier immazu mit der Wurscht?“ Na, weils diese eine Werbung gibt. Die mit der Wurscht. Die, die immer an die „gute, alte Vergangenheit“ auf Omas Pommerschen Hof erinnern soll, bevor die Russen kamen….
Jetzt sind die nostalgisch verklärenden Wurstwerbeleute aber im Jahr 2014 angekommen und haben sich mal in was „Viralem“ versucht – coolere Werbung für die jüngere Zielgruppe. Hat auch gut geklappt, denn man hat sich den BO ins Boot geholt. Jawoll, das BO – unser ewiges Hip Hop Idol aus den guten alten Tagen! Und der hat die Wurst aus den guten alten Tagen mit geilen, selbstironischen Interpretationen fürs hippe Zielpublikum neu aufgekocht. Da gehen selbst Veganer und Frutarier zu ab:

Und unser zweiter Favorit ist eher was für den Montags-Blues mit fahlem Beigeschmack:

♪ Feierabend, wie das duftet…hmmmmmmmm….oh ja, das riecht gut! Denkt dran: Auch diese Woche hat ein Ende, nur diese Wurscht vom BO, die hat überraschend viele Wendungen. Falls Ihr noch mehr Bock auf fleischige Feierabend-Musike bekommen habt, dann schaut hier weiter rein.

So. Schicken Montag noch.

Euer letzter Berliner

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .