Berlin hilft – machste mit

Klarer Fall: Die vielen ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer leisten in diesen Tagen, Wochen, Monaten … Großartiges. Mit Empathie, Courage und menschlichem Pragmatismus wird angepackt, wo andere nur hilflosen Populismus betreiben. Eine Honorierung ihrer Leistung erhalten diese Helfer nicht durch eine unterstützende Politik. Das ist beschämend, aber dennoch kann man etwas tun. Na klar, mithelfen.

→ weiterlesen

Kiez united: Wie Kreuzberg für einen Obstladen kämpft

In der Kreuzberger Wrangelstraße ist der Gemüseladen von Ahmet Caliskan eine beliebte Kiez-Institution. Als dem alteingessenen Ladengeschäft der Mietvertrag gekündigt werden sollte, und damit Geschäftsaufgabe und Verdrängung drohten, mobilisierte sich auch in diesem Fall eine solidarische Unterstützergruppe aus Anwohnern und Gentrifizierungsgegnern.→ weiterlesen

Räumung des Oranienplatzes – Die Junge Union sagt Danke

Gestern war es also soweit, das Flüchtlingscamp am Oranienplatz ist nun geräumt. Freude schöner Henkel trocken, du hast es geschafft, endlich sind die stinkenden Asylanten weg, herrscht wieder Sauberkeit und Ordnung (soweit es eben geht in diesem überfremdeten Kreuzberg). Die Junge Union bedankt sich bildgewaltig bei ihrem Führer und unserem Innensenator für die Säuberungsaktion. Und zwar mit dieser widerlichen Siegespose: → weiterlesen